paypal              Wir liefern Ihnen alle Produkte. Schneller Versand aus Polen. Testen Sie uns !

Bandur 600 SC
search
  • Bandur 600 SC

Bandur 600 SC

39,90 €
Bruttopreis

Bandur 600 SC ist ein selektives Kontaktherbizid, Konzentrat zur Verdünnung mit Wasser. Nach der Anwendung des Bodenherbizids Bandur 600 SC bildet sich auf der Pflanzenoberfläche ein gleichmäßiger Belag, der die Wirkung des Mittels verlängert. Daher sollten nach dem Auftragen mechanische Behandlungen vermieden werden, um sie nicht zu beschädigen. Es wird von der Unkrautkoleoptile und den Keimblättern aufgenommen. Es funktioniert am besten, wenn das Präparat in der Keimblattphase von Unkräutern, während der Keimung und des Auflaufens verwendet wird. Es stoppt die Produktion von Chlorophyll durch die Pflanze.

Gebindegröße: 1 Liter
Menge
Auf Lager. Standard-Lieferung 3 - 6 Werktage

help_outlineFragen Sie nach einem Produkt
Bandur 600 SC

Bandur 600 SC

Bandur 600 SC ist ein selektives Kontaktherbizid, Konzentrat zur Verdünnung mit Wasser. Nach der Anwendung des Bodenherbizids Bandur 600 SC bildet sich auf der Pflanzenoberfläche ein gleichmäßiger Belag, der die Wirkung des Mittels verlängert. Daher sollten nach dem Auftragen mechanische Behandlungen vermieden werden, um sie nicht zu beschädigen. Es wird von der Unkrautkoleoptile und den Keimblättern aufgenommen. Es funktioniert am besten, wenn das Präparat in der Keimblattphase von Unkräutern, während der Keimung und des Auflaufens verwendet wird. Es stoppt die Produktion von Chlorophyll durch die Pflanze.

 

Beim Anbau von Kartoffeln, Erbsen und Sonnenblumen kann es im Vorauflauf (vor dem Auflaufen der Kultur) ausgebracht werden, bei Gemüse wie Karotten, Petersilie, Pastinaken, Zwiebeln und Knoblauch kann es vor und nach dem Auflaufen ausgebracht werden in einem System von geteilten Dosen.

Wirkstoffgehalt:

Aclonifen (eine Verbindung aus der Gruppe der Diphenylether) - 600 g/l (49,59 %)

Vorteile:

  • eine gute Alternative zu Präparaten, die statt Linuron bereits entzogenes Linuron enthalten
  • bewährt und seit Jahren in Europa im Einsatz,
  • schnelle Aufnahme und Wirkung auf monokotyle und dikotyle Unkräuter, wirkt auch auf andere Unkräuter als in der Registrierung angegeben
  • bequemer und sicherer Gebrauch; keine negativen Auswirkungen auf Kartoffelblätter
  • 2-3 Monate ab dem Zeitpunkt der Behandlung aktiv, reagiert auf sekundären Unkrautbefall
  • Aclonifen spielt die Rolle von zwei Wirkstoffen
  • es funktioniert am effektivsten, wenn der Boden leicht feucht ist und die Lufttemperatur 8-10 Grad C beträgt

Bandur - bei welchen Unkräutern wirkt es? Wirkung auf Unkraut:

Empfindliche Unkräuter:
einseitiges Unkraut, Feldveilchen, weiße Quinoa.

Mittelempfindliche Unkräuter:
Knöterich, (syn. Knöterich).

Resistente Unkräuter:
gemeinsame Spitze.

Dosierung von Bandur - wie zu verwenden?:

Kartoffel
Empfohlene Dosierung: 2,5-3 l/ha Auf schwereren Böden kann eine höhere, auf leichteren eine niedrigere Dosierung verwendet werden.
Auf den Boden sprühen und vor dem Auflaufen – spätestens eine Woche vor dem Auflaufen der Kartoffeln, nach der Behandlung zum Formen und Einfassen der Dämme. Verwenden Sie das Herbizid Bandur nicht nach dem Kartoffelauflaufen.
Empfohlene Wassermenge: 200-300 l/ha.

Gemeine Erbse.
Empfohlene Dosierung: 3,0 l/ha.
Anwendung: nach der Aussaat, aber vor dem Auflaufen der Pflanze.
Empfohlene Wassermenge: 200-300 l/ha.

Karotten, Pastinaken.

Variante eins (einfach):
Empfohlene Dosierung: 2,5 l/ha.
Anwendung: kurz vor dem Auflaufen.
Empfohlene Wassermenge: 200-300 l/ha.

Option zwei (Split-Dosierung):
erste Benutzung:
Empfohlene Dosierung: 1,5 l/ha.
Anwendung: kurz vor dem Auflaufen.
Zweite Verwendung:
Empfohlene Dosierung: 1,0 l/ha.
Anwendung: nach dem Auflaufen (2. Laubblattphase, Unkräuter: Keimblattphase).
Empfohlene Wassermenge: 200-300 l/ha.

Wurzelpetersilie.

geteilte Dosierung;

erste Benutzung:
Empfohlene Dosierung: 1,5 l/ha.
Anwendung: kurz vor dem Auflaufen.

Zweite Verwendung:
Empfohlene Dosierung: 1,0 l/ha.
Anwendung: nach dem Auflaufen (2. Laubblattphase, Unkräuter: Keimblattphase).
Empfohlene Wassermenge: 200-300 l/ha.

Zwiebeln aus der Aussaat, Knoblauch.

Variante eins (einfach):
Empfohlene Dosierung: 2,5 l/ha.
Anwendung: kurz vor dem Auflaufen.
Empfohlene Wassermenge: 200-300 l/ha.

Option zwei (Split-Dosierung):
Erste Benutzung:
Empfohlene Dosierung: 1,5 l/ha.
Anwendung: kurz vor dem Auflaufen.
Zweite Verwendung:
Empfohlene Dosierung: 1,0 l/ha.
Anwendung: nach dem Auflaufen (2. Laubblattphase, Unkräuter: Keimblattphase).
Empfohlene Wassermenge: 200-300 l/ha.

Sonnenblume.
Empfohlene Dosierung: 3,0 l/ha.
Empfohlene Dosis für eine einmalige Anwendung: 2,5-3,0 l/ha.
Anwendung: sofort nach der Aussaat, jedoch nicht mehr als eine Woche vor dem Auflaufen.
Empfohlene Wassermenge: 200-300 l/ha.

Gewöhnlicher Kreuzkümmel.
Empfohlene Dosierung: 2,0 l/ha
Anwendung: direkt nach der Aussaat, vor dem Auflaufen.
Empfohlene Wassermenge: 200-300 l/ha.

Baumschulen für Nadelbäume (Kiefer, Fichte, Tanne, Lärche) .
Empfohlene Dosierung: 3,0 l/ha.
Empfohlene Dosis für eine einmalige Anwendung: 2,5-3,0 l/ha.
Verwendung: wenn Bäume ruhen.
Empfohlene Wassermenge: 200-300 l/ha.

Energieweide.
Empfohlene Dosierung: 2,5 l/ha.
Die empfohlene Dosis für eine einmalige Anwendung: 1,5-2,5 l/ha.
Anwendung: unmittelbar nach dem Pflanzen, bevor neue Triebe erscheinen. Auf leichten Böden empfehlen wir eine niedrige Dosierung.
Empfohlene Wassermenge: 200-300 l/ha.

Bandur 600 SC

Kommentare

Qualität 
Tobias

ALLES TOP

Faire Preise, genau die Produkte, die ich gesucht habe, aber vor Ort nicht finden konnte

Qualität 
ANNA

OK

Super schnelle Lieferung und gutes Angebot....immer zu empfehlen

Qualität 
MARCUS

top

Gute Qualität zum günstigen Preis.

Bewertungen können nur von Kunden hinzugefügt werden, die dieses Produkt gekauft haben